01.07.2018, Herren 2-Meisterträume ausgeträumt

Die Beinahe-Meisterspieler von links: Noel Kempf, Simon Gehrig, Fabian Schnorr, Patrick Wojdowski, Marcel Kirschenlohr, André Knell, Stephan Lehner und Frank Czerny. Ebenfalls aktiv: Helmut Kappes.Die Beinahe-Meisterspieler von links: Noel Kempf, Simon Gehrig, Fabian Schnorr, Patrick Wojdowski, Marcel Kirschenlohr, André Knell, Stephan Lehner und Frank Czerny. Ebenfalls aktiv: Helmut Kappes.

Direkt nachdem man Stephan, der zeitgleich sein Herren 1-Debüt feierte, am Clubheim noch motiviert und heiß gemacht hatte, ging die Fahrt der Herren 2 nach Krautheim auch schon los. Um etwas Abwechslung zu haben, hatte der Routenplaner extra für die Hinfahrt eine etwas exotischere Strecke durch Wald und Wiesen ausgewählt. Fabians Vehikel meisterte dies jedoch problemlos und platzierte sich nach einer kurzen Stadtrunde frühzeitig auf dem eigens reservierten VIP-Parkplatz unweit der Tennisanlage.

Weiterlesen ...

24.06.2018, Herren I vs TC GW Buchen

Nach zwei Niederlagen und einem Sieg reisten die Altheimer Herren I zum Tabellennachbarn aus Buchen. Da zwei Mannschaften aus der 1. Bezirksklasse absteigen, würde nur ein Sieg zum Klassenerhalt reichen. Personell mussten allerdings deutliche Abstriche in Kauf genommen werden, da zwei der angetretenen Herren 1 Spieler mit Verletzungen zu kämpfen hatten. Auch Mannschaftskapitän Mechler wurde durch M. Kirschenlohr ersetzt. Zusätzlich zu unserem Pech, verstärkten sich die Buchener mit 2 Spielern der Herren 40 an Position eins und zwei.

Weiterlesen ...

17.06.2018, Damen 1 in Beckstein

Am Sonntag durften wir Damen 1 im wunderschönen Weinort Beckstein Tennis spielen. Gaby, Jasmin und Zoe spielten in der ersten Runde. So gingen wir 2:1 in Führung. Nach den Spielen von Verena, Melanie und Lena L. stand es 5:1. Durch gut aufgestellte Doppel war der Sieg mit 8:1 perfekt. Inspiriert durch das tolle Ambiente in den Weinbergen spendierte Helmut eine Runde Grauburgunder.

Ergebnisse

17.06.2018, Die Herren 2 und Justin, der Schmetterlingsflüsterer

Gibt es nicht wichtigere Dinge als die Frage, ob die deutsche Fußballnationalmannschaft ihr WM-Spiel gewinnt? Gibt es nichts Essentielleres im Leben als ein Tennismatch an einem Sonntag im Juni? Dinge zwischen Himmel und Erde, die mehr bedeuten als der Erfolg im sportlichen Wettstreit? Geht es letztendlich um Meister oder Nichtmeister oder Sein oder Nichtsein, das ist hier doch die Frage?! Wir sind froh, dass sich die Herren 2 beim gestrigen Spitzenduell so eindeutig positioniert haben.

Weiterlesen ...

10.06.2018, Erstes Heimspiel der Damen 3

Zu ihrem ersten Heimspiel der Damen 3 begrüßten wir die Gäste aus Schloßau. Nachdem das Turnier auf 10 Uhr, wegen der Doppelbelegung mit den Herren 1, verlegt wurde, starteten in der ersten Runde Mannschaftsführerin Marina auf Position 1 und Sina auf Position 5.

Weiterlesen ...