02.07.2017, Damen 3 – Leider verloren, die gute Stimmung beibehalten

Die Damen 3 hatten ihr zweites Auswärtsspiel in Schloßau. Recht freundlich wurden wir von unseren Gegnern begrüßt. Die ersten beiden Einzel starteten. Lena lieferte den Zuschauern über 2 1/2 Stunden ein sehr spannendes Spiel. Die einzelnen Spiele dauerten mitunter 10 Minuten und länger. Leider konnte sie ihr Spiel nicht gewinnen und verlor beide Sätze mit 4:6. Sabine, die “Mutter“ der Damen 3, hatte leider keine Chance gegen ihre lauf-und spielstarke Gegnerin. Sie verlor mit 3:6 und 1:6.

Pia spielte wieder ein sehr starkes Einzel. Während sie den ersten Satz mit 6:2 gewann, lag sie im zweiten Satz mit 0:3 zurück. Entschlossen kämpfte sie sich zurück und holte uns mit 6:4 den Punkt. Helena kämpfte mit den Bällen der Gegnerin, die einen Slice nach dem anderen spielte. Trotz riesigem Ehrgeiz konnte sie nicht gewinnen und musste ihr Spiel mit 4:6 und 3:6 abgeben.

Nina Kappes spielte trotz fehlendem Training souverän und sehr stark. Man sah hier druckvolle und bis an die Grundlinien platzierte Bälle von beiden Spielerinnen. Leider konnte auch ihr Spiel nicht gewonnen werden. Nina musste sich mit 5:7 und 6:7 geschlagen geben. Sina Neuberger ließ ihrer Gegnerin wie gewohnt keine Chance. Ihre Bälle platzierte sie gekonnt, einmal links, dann wieder rechts usw. Verdient gewann sie ihr Spiel mit 6:3 und 6:1.

Nun hieß es die Doppel zu gewinnen. Taktisch klug stellten die Gegner ihre Doppel. Das 2er- und 3er- Doppel wurden stark gestellt, wobei wir auf die siebener Variante setzten. Sina und Lena hatten keine Mühe ihr Doppel zu gewinnen, Sabine und Nina dagegen hatten weniger Chancen und verloren ihr Spiel.

Die Rödel Sisters spielten ein überragendes Doppel. Da war alles drin. Super starke Schläge konnte man hier sehen. Ich schreib jetzt mal nicht wie sie im Match-Tie-Break führten - Carsten von den Herren 40 kann hier mitfühlen ;-) Ihre Mannschaftsspielerinnen fieberten von außen mit. Auch ihr Trainer staunte nicht schlecht wie stark seine Schützlinge spielten. Leider verloren sie im Match-Tie-Break mit 10:12.Das Who is Who der Altheimer Tennisszene gab sich in Schloßau ein Stelldichein, um die Damen 3 bei ihrem Auswärtsauftritt zu unterstützenDas Who is Who der Altheimer Tennisszene gab sich in Schloßau ein Stelldichein, um die Damen 3 bei ihrem Auswärtsauftritt zu unterstützen

Bei gutem Essen und sehr guter Stimmung bekam ihre “Mutter“ auch noch ein sehr schönes Kompliment bzw. Angebot. Das konnte Sabine auf keinen Fall abschlagen und so freut sie sich schon auf das nächste Jahr :) Anschließend noch ein paar Bilder von den zahlreichen Zuschauern, die den Weg nach Schloßau fanden. Vielen Dank für eure Unterstützung!

Termine

Dienstag, 12.03.24

19:30 Uhr: Jahreshauptversammlung


Samstag, 18.05.24

14:00 Uhr: Ortsturnier


Dienstag, 20.08.24

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Mittwoch, 21.08.24

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Donnerstag, 22.08.24

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Freitag, 23.08.24

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Besucher

Heute 109

Gestern 220

Woche 1260

Monat 109

Insgesamt 308561