08.05.2016, Damen 3 - Heute passte nur das Wetter

Bei beinahe sommerlichen Temperaturen fand das 2. Spiel unserer Damen 3 auf der heimatlichen Anlage in Altheim statt. Schon zu Beginn des Spieltags war klar, dass die Damen einer schwierigen Aufgabe entgegen sehen würden, da sie nur zu fünft den Damen aus Herbolzheim gegenübertreten konnten und somit jede Spielerin automatisch eine Position nach oben rutschte. Trotz intensiver Bemühungen im Vorfeld war es leider nicht gelungen, eine weitere Spielerin des TC Altheim für die heutige Begegnung zu gewinnen. So waren schon zu Beginn 2 Spiele verloren. Dennoch hoffte man auf das schier Unmögliche, Herbolzheim bezwingen zu können.

Das 1. Spiel endete so auch vielversprechend. Speedy-Sassy Körner gewann gegen eine stark aufspielende Gegnerin verdient mit 5:7, 6:1 und 10:5. So konnte sich Sassy über viele Punkte freuen, da ihre Gegnerin einen LK von 16 vorweisen konnte und somit die Favoritin in dieser Partie gewesen war. Auch heute überzeugte unsere Sassy durch Laufstärke und Konzentration.

Die 2. Partie bestritt Marina Czerny. Sie musste sich allerdings mit 1:6 und 0:6 im Einzel geschlagen geben, dafür hatte sie später noch Grund zu lachen. Dazu an gegebener Stelle mehr. Im dritten Spiel unterlag auch Sina Schmieg mit 2:6, 4:6 gegen die erfahrenere Spielführerin der gegnerischen Mannschaft.

Juliane Pulko, die ihr Debut bei den Damen 3 feierte, bot eine gelungene Vorstellung und gewann überzeugend mit 6:3, 6:1. „Nach 3 Jahren Pause gar nicht so schlecht“, zog sie zufrieden Bilanz. Die heute auf Nummer 5 spielende Silvia Spiesberger unterlag ihrer Gegnerin klar mit 1:6, 0:6. „Das war heute nicht mein Tag“, sagte sie der Redaktion nach Spielende.

Jetzt galt es noch 2 Doppel zu bestreiten. Das 3. Doppel musste ja an Ermangelung an Spielerinnen entfallen. Um ein möglichst gutes Resultat zu erzielen, spielten im 1. Doppel Pulko/ Czerny. Die beiden Spielerinnen waren auch nach den hart umkämpften Einzeln noch frisch und motiviert und ließen keinen Zweifel an ihrem Siegeswillen. So gewannen sie verdient mit 6:1, 6:4.

Unser Einserdoppel Körner/ Schmieg bestritt die letzte Partie des heutigen Spieltags. Nach einem hart umkämpften 1. Satz, der 6:7 endete, merkte man den Spielerinnen an, dass ihnen der lange Spieltag in den Knochen hing. Den 2. Satz mussten unsere Mädels dann mit 0:6 abgeben.

Jetzt liegt eine längere Pause vor unseren Spielerinnen, in der sie neue Kräfte sammeln können, um im Juni erneut anzugreifen, denn: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

Termine

Dienstag, 12.03.24

19:30 Uhr: Jahreshauptversammlung


Samstag, 18.05.24

14:00 Uhr: Ortsturnier


Dienstag, 20.08.24

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Mittwoch, 21.08.24

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Donnerstag, 22.08.24

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Freitag, 23.08.24

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Besucher

Heute 105

Gestern 220

Woche 1256

Monat 105

Insgesamt 308557